Betreutes Wohnen in Hessigheim- Bauprojekt in der Gartenstraße gestartet!

20.02.2018
Am vergangenen Donnerstag erfolgte der Spatenstich zum Projekt der Paulus Wohnbau GmbH in der Gartenstraße. Bürgermeister Günther Pilz freute sich über den Start des Projekts und lobte die Aufwertung, die der Ortskern nun sowohl durch die neuen Wohnmöglichkeiten als auch städtebaulich mit der Realisierung des Vorhabens erfahren wird. Der Bürgermeister erinnerte nochmals an die Entstehungsgeschichte dieses Projekts. Vor 4 Jahren hat die Gemeinde eine umfassende Bürgerbefragung zum Thema „Leben und Wohnen im Alter“ in Zusammenarbeit mit dem Institut AGP Sozialforschung aus Freiburg durchgeführt. Die Ergebnisse waren eindeutig- es fehlt in der Gemeinde an seniorengerechtem, barrierefreiem Wohnraum. Die Erkenntnisse sind in die weiteren Überlegungen zum städtebaulichen Quartier im Ortskern eingeflossen. Als Ergebnis einer mehrjährigen Planungsphase ist es letztendlich gelungen mit der Fa. Paulus Wohnbau GmbH aus Pleidelsheim einen erfahrenen Investor und Bauträger zu finden, der in Hessigheim nun zur Freude aller Anwesenden, darunter etliche Mitglieder des Gemeinderats sowie Altbürgermeister Horst Neuhäuser und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, eine Wohnanlage errichtet, die insgesamt 9 seniorengerechte Wohnungen und 6 Familienwohnungen beinhalten wird. Erwin Paulus brachte seinen Dank für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit durch und mit der Gemeinde Hessigheim zum Ausdruck und erläuterte einige Details zu dem Projekt in Hessigheim, u.a. dass die Betreuungsleistungen künftig von der Diakoniestation Besigheim erbracht werden, deren Geschäftsführer Jens Kirchner ebenfalls dem Spatenstich beiwohnte.
Darüber hinaus gab er interessante Einblicke in aktuelle Projekte der Paulus Wohnbau GmbH, die derzeit nicht nur in Hessigheim baut sondern Projekte mit insgesamt 200 barrierefreien Wohnungen entstehen lässt.