Aus der Arbeit des Gemeinderats

28.09.2020

Kurzbericht aus der Gemeinderatssitzung vom 17.09.2020

 

Zahlreiche Baugesuche

In der vergangenen Sitzung stimmte der Gemeinderat insgesamt 6 Baugesuchen zu:

-Erweiterung der Kindertageseinrichtung Trollingerstraße

-Errichten von Gauben auf einem bestehendem Wohnhaus

-Errichten eines Einfamilienhaus mit Anbaugarage

-Umnutzung von bestehenden Abstellräume zu Aufenthaltsräumen

-Wohnraumerweiterung durch Anbau

-Anbau an bestehendes Wohnhaus

Zustimmung Projekt „Zentrum für Verkehrssicherheit Asperg“

Bereits in der letzten Gemeinderatssitzung vom 16.07.2020 wurde im Gremium über eine Teilnahme am geplanten Projekt „Zentrum für Verkehrssicherheit Asperg“ debattiert.

Ziel des Projektes ist es Kinder im öffentlichen Verkehrsraum durch geeignete Schulungen wie beispielsweise der Fahrradprüfung, einem Fahrsicherheitstraining, entsprechenden Verkehrsunterricht etc. offensiv zu fördern.

Nun beschloss der Gemeinderat in vergangener Sitzung sich dem Projekt mit eine Zuschuss in Höhe von 35.000 € anzuschließen.

 

Gutachterausschuss geht nach Besigheim

Der Gemeinderat beschloss in vergangener Sitzung die Bildung eines gemeinsamen Gutachterausschuss mit Geschäftsstelle in Besigheim.Beteilgte Gemeinden sind Erligheim, Freundental, Gemmrigheim, Krichheim a.N., Löchgau, Mundelsheim, Wahleim sowie wie die Städte Besigheim und Bönnigheim.

 

An die öffentliche Gemeinderatssitzung schloss sich eine nichtöffentliche Beratung des Gremiums an.