Corona: Notbetreuung für Kinder

16.03.2020
Corona – Informationsbrief Nr. 3
Einrichtung einer Notbetreuung

Liebe Eltern,
Die Gemeinde Hessigheim richtet nach den Vorgaben der Landesregierung des Bundeslandes Baden-Württemberg ab Dienstag, den 17.03.2020 Notbetreuungsgruppen für Kinder ein. Nur Kinder, deren Sorgeberechtigte alle einer Berufstätigkeit zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens nachgehen, haben einen Anspruch. Die Prüfung erfolgt durch die Gemeindeverwaltung.

 Dies sind insbesondere:

•    Beschäftigte der Gesundheitsvorsorge (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten)

•    Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz)

•    Beschäftigte zur Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, Öffentlicher Personennahverkehr, Entsorgung)

•    Beschäftigte der Lebensmittelbranche (Lebensmittelproduktion und -einzelhandel).

Zur Inanspruchnahme der Notbetreuungsplätze füllen Sie bitte den beiliegenden Fragebogen aus und reichen ihn zur Prüfung nach bis Mittwoch, 18. März 2020, 8.00 Uhr unter der E-Mail-Adresse info@hessigheim.de oder auf dem Postweg an die Gemeinde Hessigheim, Besigheimer Str. 17, 74394 Hessigheim.

Sie haben einen Anspruch auf Notbetreuung?

Wann beginnt die Betreuung?
Die Notbetreuung beginnt bereits ab Dienstag, 17. März 2020.
Die berechtigten Kinder finden sich bitte pünktlich um 7.00 Uhr ein!

-    an der Eingangstüre der Kernzeitbetreuung (Schulkindbetreuung)
-    an der Eingangstüre der KiTa Tausendfüßler in der Trollingerstraße 20
(Krippen- und Kindergartenkinder),

Von wann bis wann sind die Kinder betreut?
Täglich von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Wo werden die Kinder betreut?

Schulkinder:
In den Räumlichkeiten der Kernzeitbetreuung

Krippen- und Kindergartenkinder:
In der KiTa Tausendfüßler in der Trollingerstraße 20,
unabhängig von ihrer im Normalfall besuchten Einrichtung.

Von wem werden die Kinder betreut?
In der Schule werden die 2. bis 5. Stunde vom Lehrpersonal abgedeckt, die Zeiten davor und danach vom Personal der Kernzeitbetreuung.

In der Kindertageseinrichtung KiTa Tausendfüßler (Trollingerstraße) werden die Notgruppen vom pädagogischen Personal der Gemeinde Hessigheim betreut.


Mit freundlichen Grüßen
i.A.


Ranjana Hoffmann
-Hauptamtsleiterin-


Antragsformular auf Notbetreuung

Elterninformationsbrief Nr. 3