Säaktion mit den Bärenbanden Kindern der KiTa Angelgasse und Trollingerstraße

11.11.2021

Säaktion mit den Bärenbanden Kindern der KiTa Angelgasse und Trollingerstraße

Am vergangenen Dienstag trafen sich die Bärenbanden Kinder auf dem Grundstück von Gemeinderätin Heide Mozer, um so einiges zu erleben…….

Bürgermeister Günther Pilz begrüßte die Kinder, Erzieherinnen, Gemeinderätin Heide Mozer, Herrn Kraft (Badischer Imkerverband), Herrn Mozer (Vorsitzender des NABU), Herrn Hans Haiber (Stellvertretender Vorsitzender des NaBu) und Frau Lydia Nägele, um gemeinsam eine Blumenwiese einzusäen.

Der Klimawandel gewinnt immer mehr an Bedeutung und auf die Tiere und Pflanzen müssen wir Rücksicht nehmen. Aufgrund dessen kam Frau Mozer mit der Idee auf die Gemeinde zu, mit den Kindern eine Blühwiese einzusäen um Ihnen den Artenschutz sowie Klimawandel auf diese Art und Weise näher zu bringen. Bürgermeister Günther Pilz begrüßte das Projekt und schon ging es in die Planung. Hierzu wurde Herr Kraft vom Badischen Imkerverband von Frau Mozer eingeladen, der den Kindern wissenswertes über die Bienen, Pflanzen und den Erhalt von Blumenwiesen erläuterte. Und nun waren die Kinder selbst an der Reihe, Gutes für die Bienen und Pflanzen zu säen. Voller Euphorie säten die Kinder die Wiese ein und walzten diese im Anschluss fachgerecht glatt.

Herr Mozer vom NabU und Frau Nägele kümmerte sich gemeinsam mit einigen Kindern um das Feuer. Nach erfolgter Arbeit bekam jedes Kind von Frau Mozer eine Limonade und eine Brezel. Gut gestärkt, ging es dann zurück in die Kindertageseinrichtungen. Auf dem Rückmarsch zu den Kitas wurde fleißig über die Bienen und die Blumen diskutiert. Und eines ist sicher: Nächstes Jahr wird geschaut wie hoch die Blumenwiese gewachsen ist!

Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Mozer und allen Beteiligten für den schönen und wissenswerten Vormittag.