E I N S A T Z :

03.11.2018
Zu einem Brandeinsatz wurde die Feuerwehr um 16.30 Uhr in die Gartenstraße alarmiert.

Ein auf einer heißen Herdplatte vergessener Topf war die Ursache für eine starke Rauchentwicklung in einem Wohnhaus. Da eine hohe Kohlenmonoxid-Konzentration in der Wohnung feststellbar war, musste das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter belüftet werden.

Die Feuerwehr Hessigheim war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst und die Polizei waren mit jeweils einem Fahrzeug vor Ort.