Neues MLF in Dienst gestellt:

14.09.2018
Mit einem Festakt wurde die offizielle Übergabe des neu erworbenen Mittleren Löschfahrzeuges (MLF) in der Fahrzeughalle der Feuerwehr gefeiert.

Das neue MLF ersetzt ein über 25 Jahre altes LF 8/6, das im Jahr 2002 gebraucht von einem Fahrzeughändler erworben worden war. Nachdem sämtliche bürokratische Hürden des Genehmigungsverfahrens genommen waren, konnte in enger Zusammenarbeit mit dem feuerwehrtechnischen Berater Dieter Kahle aus Sachsenheim die Ausschreibung erfolgen. Den Zuschlag erhielt die Fa. Ziegler aus Mühlau (Sachsen) als Aufbauhersteller für das MAN-Fahrgestell; der Auftrag für die feuerwehrtechnische Beladung ging an die Fa. Magirus GmbH in Ulm.
Mit einem ausgeklügelten Beladungsplan war es möglich geworden, neben einem 1000 Liter-Wassertank auch noch eine umfassende technische Hilfeleistungskomponente mit aufzunehmen. Auch eine Beleuchtungseinheit mit einem elektrisch ausfahrbaren Lichtmast wurde eingebaut. Mit seiner umfangreichen Ausstattung ist das neue MLF sowohl für Brand-, als auch für technische Hilfeleistungseinsätze bestens ausgerüstet.
Am 31. Mai 2018 konnte eine Abordnung der Feuerwehr das fertiggestellte Löschfahrzeug im Werk Mühlau abholen.

Der Einladung zur feierlichen Übergabe waren viele Gäste ins Feuerwehrhaus gefolgt. Kommandant Klaus Haug bedankte sich bei Bürgermeister Günther Pilz und dem Gemeinderat für die weitsichtige Kaufentscheidung, sowie bei Kreisbrandmeister Andy Dorroch für seine Unterstützung bei der Landeszuschussbewilligung.
Die Feier wurde vom Musikzug der Feuerwehr Bönnigheim "Backdraft Pipes and Drums" mit musikalischen Klängen umrahmt.

(Weitere Bilder siehe rechts in der Bildergalerie)


Foto Bürgermeister Günther Pilz überreicht Kommandant Klaus Haug den Fahrzeugschlüssel