Ausbildung:

16.09.2018
Die Feuerwehr Steinheim an der Murr hatte an ihrem "Tag der offenen Tür" den Feuerwehrleuten kreisweit die Gelegenheit geboten, an einer sogenannten Heißausbildung teilzunehmen. Auch eine Gruppe der Feuerwehr Hessigheim nutzte diese Gelegenheit, um Erfahrungen mit realen Bränden zu sammeln.

In einem von der Netze BW zur Verfügung gestellten mobilen Brandübungscontainer können verschiedene Brandszenarien nachgestellt und die richtige Löschtechnik von den Einsatzkräften geübt werden. Da mit einer kontrollierten Gasbefeuerungsanlage die Übungsbedingungen so realistisch wie möglich gestaltet werden, herrschen im Inneren der Übungsanlage dichter Rauch und Temperaturen bis zu 600 Grad Celsius - eine extreme Belastung für die mit Atemschutz ausgerüsteten Feuerwehrleute.

(Weitere Bilder siehe rechts in der Bildergalerie)


Foto Beginn des Löschangriffs