E I N S A T Z :

16.11.2019
Zu einem Gartenhausbrand wurde die Feuerwehr um 14.02 Uhr nach Mundelsheim in den Lauffener Weg alarmiert.

Auf der Autobahn A81 hatte ein Autofahrer im Umland von Mundelsheim einen Feuerschein bemerkt und daraufhin die Feuerwehr verständigt. Da die Ortsangaben des Anrufers sehr ungenau waren, konnte erst nach einer längeren Suche ein brennendes Gartenhaus auf einem Wiesengrundstück bei Höpfigheim ausfindig gemacht werden.
Als problematisch erwies sich vor Ort die Löschwasserversorgung aufgrund des nicht vorhandenen öffentlichen Wassernetzes. Da das mitgeführte Wasser auf den Fahrzeugen schnell erschöpft war, mussten weitere Löschfahrzeuge nachgefordert werden.
Der 69-jährige Gartenhausbesitzer hatte sich bei seinen Löschversuchen Verletzungen zugezogen und musste vom Rettungsdienst versorgt werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Hessigheim, Höpfigheim, Mundelsheim, Murr und Steinheim mit insgesamt neun Fahrzeugen sowie eine Streife der Polizei. Der Rettungsdienst war mit einem Fahrzeug vor Ort.

Weitere Bilder finden Sie rechts in der Bildergalerie...
(Bilderquelle: Feuerwehr Mundelsheim)


Foto Gartenhaus in Vollbrand